VOITH Logo

The Communication Cockpit: Zum 150-jährigen Firmenjubiläum bekommt Voith eine digitale Kommunikations-Infrastruktur – vereinfachte Prozesse und gesteigerte Brand Awareness inklusive


CHALLENGE

Die Ausgangslage: Die Voith GmbH & Co, KGaA ist ein international tätiger Technikkonzern mit Standorten in über 60 Ländern. Das 1867 gegründete Familienunternehmen produziert und vertreibt Maschinen für die Papierindustrie, Ausrüstungen für Wasserkraftwerke sowie Antriebs- und Bremssysteme. 

Da eine gemeinsame Plattform fehlte, waren Abstimmungen zwischen den Kommunikations- und Marketingabteilungen der einzelnen Standorte oft sehr aufwändig. Auch die Nutzung vieler unterschiedlicher Programme machte es schwer, die Gestaltungsrichtlinien der Dachmarke weltweit einheitlich umzusetzen. 

Der Auftrag: Entwicklung einer Kommunikationsinfrastruktur, die Abstimmungen erleichtert und Prozesse transparenter, schneller und sicherer macht. 

Die Herausforderung: Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufs aller Kommunikationsprozesse zwischen Mitarbeitern und externen Dienstleistern weltweit. 


VOITH Screenshot Communication Cockpit

SOLUTION

Die Lösung: Wir entwickelten eine neue globale und digitale Infrastruktur mit einer einfach zu nutzenden Plattform – das Communication Cockpit. So konnte Voith zum 150-jährigen Jubiläum eine Reihe zusätzlicher Kommunikationsaktivitäten umsetzen und eine Dezentralisierung und gleichzeitige Vereinfachung der Anwendung seiner Markenrichtlinien verwirklichen. Länder, Märkte und Divisionen können nun unabhängig und damit deutlich schneller agieren. 

Die Umsetzung: Mittels einer Bedienoberfläche im Voith-Corporate Design können Anwender mit one2edit™ selbstständig Kommunikationsmittel erstellen – ganz ohne Design-Kenntnisse oder spezielle Programme. Über das angebundene Digital-Asset-Management-System (DAM) können die Nutzer Bilder auswählen und so ihren Flyer oder andere Medien an ihre Bedürfnisse anpassen. Absolut markengerecht – egal um welche der 231 Voith Entitäten es geht.

Alle mit one2edit™ im Communication Cockpit erstellten Dokumente werden vom DAM-System aufgenommen. Das macht den Austausch mit anderen Benutzern ganz einfach und sicher. Auch Freigaben und Korrekturen werden über one2edit™ (via Internetbrowser) abgewickelt. Mit dem Communication Cockpit verfügt Voith nun über eine einheitliche und allen zugängliche Plattform für die globale Zusammenarbeit.



ACHIEVEMENTS

Die Erfolge:

  • Deutlich erhöhte Prozessgeschwindigkeit
  • Reduzierter Ressourceneinsatz (intern/extern)
  • Mehr Transparenz in den Kommunikationsprozessen
  • Verbesserte Prozesssicherheit durch Standardisierung der Prozesse und Werkzeuge
  • Gesteigerte Konsistenz und Qualität in der Kommunikation
  • Optimierung der Datenhoheit und -sicherheit 
  • Senkung von Risiken und Fehleranfälligkeit
  • Steigerung der Brand Awareness

IMPLEMENTATION PARTNER

Spheos Logo

Spheos, München
www.spheos.com

BENEFITS

MORE CASE STUDIES

USE CASES