one2edit & DeepL / BRANDGUARDIAN

BRANDGUARDIAN erweitert one2edit™ mit DeepL-Integration


Kempten, 17.10.2019 – BRANDGUARDIAN, ein etablierter Software- und Technologieanbieter für digitale Publishing- und Medienmanagement-Lösungen, bietet mit dem neuen Release 3.13.3 von one2edit™ eine Schnittstelle zur KI-basierten Übersetzungslösung DeepL. Mit der Integration von DeepL ergänzt BRANDGUARDIAN sein Portfolio von KI-Übersetzungssystemen um die aktuell wohl führende Lösung.

one2edit Kunden brauchen die DeepL API nicht zu lizenzieren und können dann einen one2edit™ Workflow zur automatischen Textübersetzung ihrer InDesign Dokumente in viele Sprachen starten. Die übersetzten Texte fließen dann quasi in Echtzeit in hoher sprachlicher Qualität direkt in gewünschte Dokumente und Vorlagen ein. Sie können dort - z. B. im Rahmen einer Freigabe - überprüft und ggfs. angepasst werden.

Das Flaggschiffprodukt one2edit™ von BRANDGUARDIAN erleichtert die dezentrale und internationale Zusammenarbeit im Brand- und Medienbereich bei über 250 großen Unternehmen. Marketingmaterialien und technische Dokumente wie technische Datenblätter und Ersatzteilkataloge können durch vielfältige Workflows schneller und kostengünstiger online bearbeitet und im Wunschformat ausgegeben werden. Kunden wie Henkel, Siemens, Liebherr und Voith sparen dabei bereits heute gut 60 Prozent Kosten ein und beschleunigen die Prozesse um 50 Prozent. Durch die integrierte Nutzung von one2edit™ und DeepL wird die Lokalisierung noch effizienter, einfacher und skalierbarer. Selbst große Textmengen lassen sich in wenigen Sekunden in hoher Qualität übersetzen und korrekt formatiert an den richtigen Stellen bereitstellen.

“Lokalisierung ist ein Bereich, in dem künstliche Intelligenz bereits viel Praxisnutzen bietet. Viele unserer Kunden setzen erfolgreich die KI-Übersetzungen von Google und Microsoft zusammen mit one2edit ein. Mit DeepL aus Köln ergänzen wir unser Angebot um eine weitere, qualitativ sehr ausgereifte Lösung”, erklärt Markus Kuhnert, Gründer und Geschäftsführer von BRANDGUARDIAN. “In Kombination mit one2edit können Unternehmen aus der Browser-Oberfläche heraus sämtliche Kommunikationsmaterialien im Corporate Design in beliebigen Sprachen erstellen und bereitstellen. one2edit steuert den InDesign-Server quasi fern und überträgt die von DeepL oder anderen Lösungen bereitgestellten Übersetzungen ohne Verluste in die InDesign-Dokumente. Einfacher, schneller und skalierbarer geht Lokalisierung im Marketing auf Profi-Niveau nicht!”